Studentenhelfer.org
2Jun/100

Versionsprobleme vermeiden – PDFs erstellen

Im Studienleben kommt es immer wieder vor, dass ein Dozent die wissenschaftliche Arbeit per E-Mail geschickt haben will. An sich kein Problem...Es sei denn der Dozent benutzt einen anderen Texteditor als den, mit dem die Arbeit erstellt wurde. Dieses Problem lässt sich mit PDFs lösen aber die sind in Texteditoren kein Standardformat. Ein teures Adobe-Tool will man ja auch nicht unbedingt kaufen. Hilfe bringt FreePDF und Ghostscript. Hier eine kurze Anleitung zur Installation und Nutzung der Programme.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten mit Word

Im folgenden Artikel wollen wir euch kurz vorstellen, wie man mit Works die wichtigsten formalen Merkmale einer wissenschaftlichen Hausarbeit erstellen kann: Wie fügt man Fußnoten ein? Wie wird der Rand formatiert und wie ändert man den Zeilenabstand? Wie fügt man Seitenzahlen ein?

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten mit Works

Im folgenden Artikel wollen wir euch kurz vorstellen, wie man mit Works die wichtigsten formalen Merkmale einer wissenschaftlichen Hausarbeit erstellen kann: Wie fügt man Fußnoten ein? Wie wird der Rand formatiert und wie ändert man den Zeilenabstand.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten und die Technik (Texteditoren)

Die hier beschriebenen Programme sind kostenpflichtige Software. Wer keines der beiden Programme auf seinem Rechner hat, kann sie sich entweder kaufen oder sich eine kostenlose Alternative besorgen. Wir empfehlen OpenOffice oder LaTeX. Beide Programme sind mindestens leistungsäquivalent mit kostenpflichtigen Editoren, wobei man bei Latex ein wenig Eingewöhnung benötigt. Wer allerdings einmal mit LaTeX umgehen kann, hat ein sehr starkes Progg, dass auch an verschiedenen Hochschulen für das Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten empfohlen wird.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(9/9): Das Literaturverzeichnis – wichtig, aber richtig!

• Vollständigen Titel angegeben, Nachname vorn, vom Vornamen durch Komma abgetrennt • Monographien und Quellen ohne Seitenzahl
• Sammelbände und Zeitschriften jeweils erste und letzte Seite des Aufsatzes
• Alphabetisch ordnen; bei gleichem Verfasser mit dem ältesten Titel beginnend
• Bei mehrzeiligem Titel zweite Zeile einrücken 

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(8/9): Wie was richtig belegen?

Belege/Fußnoten

Monographien
• Vorname Nachname, Titel. Untertitel (evtl. Reihe, Ort benutzte Auflage wenn höher 1Jahreszahl), S. X.

Bsp.: Ahasver von Brandt, Werkzeug des Historikers. Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften (Urban-Taschenbücher, Bd. 33, Stuttgart u. a. 1998), S.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(7/9): Was zitieren, wie und warum überhaupt?

Direkte Zitate
• stehen nicht für sich allein, sondern bedürfen einer Erläuterung
• werden durch Anführungsstriche kenntlich gemacht
• müssen identisch übernommen werden
• Zitate aus Quellen werden kursiv abgedruckt
• Kürzungen sind erlaubt, wenn sie den Sinn nicht entstellen
• Einfügungen und Veränderungen müssen durch eckige Klammern kenntlich gemacht werden
• hinter dem Zitat (Anführungszeichen) muss die Fußnote stehen

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(6/9): Der Schluß – das i-Tüpfelchen

Der Schluss sollte ungefähr den Umfang der Einleitung haben, d.h. 1/2 bis eine Seite.
Es kam hier ein Ausblick oder ein Vergleich sein, was sich besonders bei historischen Themen anbietet. Oder das bereits Geschriebene wird nochmal kurz zusammengfasst und Ergebnisse präsentiert.
Bei einer These in der Einleitung muss nun herausgestellt werden, ob diese wahr oder widerlegbar ist.
Der Bezug zur Einleitung ist empfehlenswert, damit die gesamte Arbeit eine Enheit bildet.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(5/9): Der Kern einer Hausarbeit – der Hauptteil

Zum Hauptteil gibt es nicht viel zu sagen. Der Inhalt liegt ja schließlich in eurer Hand. Einfach-drauf-los-schreiben bringt es da aber auch nicht. Alles, was man schreibt, will natürlich mit Fussnoten belegt sein. Damit beweist man dem Leser, dass ihr nichts erfunden habt und das zählt bei einer wissenschaftlichen Arbeit nunmal. Jede geschriebene Seite sollte also um die drei (oder mehr) Fussnoten haben, zumindest sollte man eure Aussagen prüfen können.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen
2Jun/100

Hausarbeiten-FAQ(4/9): Wie sieht eine gute Einleitung aus?

Mit der Einleitung führt man, wie der Name schon sagt, den Leser in das Thema der Arbeit ein. Nach der Einleitung sollte klar sein, wie man das Thema im folgenden bearbeiten wird. Ein einleitendes Zitat kann das Ganze angenehm auflockern. Dabei sollte man allerdings beachten, dass nicht jeder Dozent Zitate aus Sekundärliteratur mag. Da ist ein wenig Originalität gefordert. Am Ende der Einleitung kann dann noch eine These stehen, die man in der Arbeit versucht zu be- oder widerlegen. Unbedingt notwendig ist das allerdings nur in wissenschaftlichen Aufsätzen, nicht in den Hausarbeiten für Seminare.

veröffentlicht unter: FAQs weiterlesen